1. Kongress für Hochsensibilität

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 30.06. und 01.07.2017 findet der erste deutsche Kongress für Hochsensibilität in Schneverdingen statt. Die Veranstalter richten sich an Fachpublikum sowie am Thema interessierte Privatleute. Der Kongress darf Diskussionen anregen, soll informieren und Aufmerksamkeit erzeugen, damit Hochsensibilität allgemein bekannter werden kann und darüber hinaus sobald wie möglich den Zugang in Aus- und Weiterbildung in den Bereichen Medizin, Psychologie und anderen Gesundheitsdisziplinen sowie in Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Betriebswirtschaft und anderen finden darf.

 

http://hochsensibilitaet-der-kongress.de/