Hochsensibel sein

 bedeutet,

die Welt mit allen Sinnen wahrzunehmen,

tiefgründig und komplex zu denken,

Gefühlen intensiv nachzuspüren,

durch hohe Werte und Sinn geleitet zu sein,

idealistisch, intuitiv und schöpferisch zu handeln,

Überreizungen des Nervensystems zu regulieren,

die Balance zwischen Über- und Unterforderung zu finden.

 

 

Was mich bewegt...


Vortrag und Workshop Reihe

Potenzialentfaltung für hochsensible Menschen - Sichtbarkeit und Präsenz im beruflichen Kontext

 

Ich freue mich darauf, gemeinsam mit Dorothee Zapke, die sich als Dozentin, Trainerin und Coach schwerpunktmäßig mit Stimm- und Körperpräsenz sowie Dynamik von Eigen- und Fremdwahrnehmung in der Kommunikation beschäftigt, ab Januar 2018 eine Workshop Reihe anzubieten.

 

Weitere Informationen finden Sie unter Vortrag & Workshop.

 

 

 

1. Kongress für Hochsensibilität

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 30.06. und 01.07.2017 findet der erste deutsche Kongress für Hochsensibilität in Schneverdingen statt. Die Veranstalter richten sich an Fachpublikum sowie am Thema interessierte Privatleute. Der Kongress darf Diskussionen anregen, soll informieren und Aufmerksamkeit erzeugen, damit Hochsensibilität allgemein bekannter werden kann und darüber hinaus sobald wie möglich den Zugang in Aus- und Weiterbildung in den Bereichen Medizin, Psychologie und anderen Gesundheitsdisziplinen sowie in Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Betriebswirtschaft und anderen finden darf.

 

http://hochsensibilitaet-der-kongress.de/

 

 

Vortrag über Hochsensibilität in Bassum

Am 27. April um 19.00 werde ich zu Gast sein  in der Casa Vida in Bassum bei Bremen. Ich werde über das Erkennen von Hochsensibilität, die Problemfelder und Potenziale referieren und lade zum Erfahrungsaustausch ein:

 

https://www.coaching-bassum.de/vortraege

 

Danke für die Einladung und ich freue mich auf den Abend.

 

 

Vortrag über Hochsensibilität in Barsinghausen

Am 27. März und 3. April um 19.30 werde ich zu Gast sein in der Praxis für Kinderosteopathie und Osteopathie von Marco Jakubzcyk in Barsinghausen. Ich werde über das Erkennen von Hochsensibilität, die Problemfelder und Potenziale referieren und lade zum Erfahrungsaustausch ein:

 

https://www.kinderosteopathie-osteopathie.de/hochsensibilitaet-27-03-2017.html

 

Danke für die Einladung und ich freue mich darauf.